Warenkorb
Der Warenkorb ist leer!
 
Externe Top-Empfehlungen

 

Preisvergleich bei HolidayCheck

Günstigste Urlaubsreise

 

 Geld verdienen von zu Hause - 77                                                                                                                
 
Autos Kleinanzeigen
 
 

auxmoney Partnerprogramm - Deutschlands bestes Partnerprogramm für Kredite auxmoney Partnerprogramm - Deutschlands bestes Partnerprogramm für Kredite laut 100partnerprogramme.de

 
Bestseller
 
Neue Artikel
Deutsche Märchen Intuition – Die unbewusste Intelligenz SEESPUK, Aberglauben, Märchen und Schnurren in Seemannskreisen Rügensche Sagen und Märchen Reineke Fuchs in Afrika Natursagen 4
 
Share This Web
Bookmark and Share
 
Visitor Counter
01146050
 
Design wählen:
 

Babynahrung & Stillen - ebook-Ratgeber

Babynahrung & Stillen - ebook-Ratgeber
Zum Vergrößern anklicken
Preis: 0,00€
Verfügbarkeit: Vorrätig
Modell: 20696
Durchschnittliche Beurteilung: Nicht bewertet

Menge: Hinzufügen

Die Welt des Geschmacks für Babys

Babys entdecken früh, dass es außer Milch noch andere köstliche Dinge zu essen gibt. Allerdings dürfen die Kleinen am Anfang nicht überfordert werden.

Köstlichkeiten für Babys

Zu Beginn sollte der Nachwuchs an Breie mit einzelnen Zutaten gewöhnt werden. Bekannt sind Möhrenbreie oder ein Brei aus Pastinaken. Auf <a href="http://www.bambiona.de/thema/babynahrung">http://www.bambiona.de/thema/babynahrung gibt es viele Tipps zu den verschiedenen Zutaten</a>. Der erste Brei sollte zusammen mit einer Milchmahlzeit gegeben werden und die Zutaten sollten sich nicht ständig ändern. Ob selber gekocht wird oder auf fertige Babykost zurückgegriffen wird, muss jeder für sich entscheiden. Hilfe gibt es bei Hebammen, Ernährungskursen oder auch im Internet zum Beispiel bei http://www.bambiona.de/thema/babynahrung.

 

Abwechslung

Zwar bietet der Handel eine schier unerschöpfliche Auswahl an verschiedenen Menüs für Babys an, aber erstens wird die Auswahl am Anfang für das Kind gar nicht benötigt und zweites bringt Selbstgekochtes auch einige Vorteile. Der Einkauf - am besten frisch vom Markt oder Bioqualität - ist günstiger als die Glaskost und die Eltern können die Gemüsesorten gezielt einsetzen. Ein <a href="http://www.bambiona.de/thema/babybrei-fenchel">Babybrei mit Fenchel zum Beispiel kann gut fürs Bäuchlein sein und erweitert die Geschmackswelt des Kindes</a>.

 

Rezepte sind leicht nachzukochen

Da die Babybreie nur wenige Zutaten enthalten, muss niemand ein Meisterkoch sein, um zum Beispiel einen Babybrei mit Fenchel selber zu kochen. Rezepte gibt es in vielen verschiedenen Büchern und auch das world wide web bietet einiges und Neues. Übrigens können viele Babybreie so angepasst werden, dass sie auch Erwachsenen schmecken. So lohnt sich das selber kochen zweifach. Den mit wenigen Zutaten gekochten Breien können nach und nach neue Komponenten beigefügt werden, damit das Baby neue köstliche Erfahrungen machen kann.

 

 

Beurteilung schreiben
Mein Name:


Meine Beurteilung: Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!

Bewertung: Schlecht            Gut

Bitte den Code einfügen:

Keine weiteren Bilder für dieses Produkt vorhanden.
4534